Liebe Mannheimerinnen, liebe Mannheimer,

vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Am 9. Juli 2023 haben Sie mich zum neuen Oberbürgermeister von Mannheim gewählt. 
Diese schönste Amt in meiner geliebten Heimatstadt habe ich am 4. August 2023 angetreten; am 23. September durfte ich mit einem Bürgerfest auf dem Toulonplatz gemeinsam mit vielen Besucherinnen und Besuchern die offizielle Amtseinführung feiern.

Auf dieser Seite finden Sie weiterhin mein Wahlprogramm und eine Auswahl aktueller Termine, bei denen Sie mich gerne persönlich ansprechen können. 

Gemeinsam mit Ihnen will ich unsere Stadt zum Besseren verändern. Denn ich bin überzeugter denn je: Dein Mannheim kann mehr!

Vielen Dank!

Ihr Christian Specht

Willkommen!

Ich bin Christian Specht
- ich bin Mannheimer Oberbürgermeister.

OB in Mannheim zu sein ist die schönste Aufgabe - die ich mir schon als Schüler gewünscht habe.

In Mannheim geboren und auf dem Waldhof aufgewachsen, habe ich in Neckarau mein Abitur gemacht, in Feudenheim und auf dem Lindenhof gewohnt. 

Ich kenne Mannheim – und Mannheim kennt mich.

Meine Arbeit hat sich immer darauf konzentriert, die Stadt als ein Zentrum der Metropolregion wirtschaftlich, kulturell und sozial weiterzuentwickeln und damit noch attraktiver zu machen. So habe ich als Direktor des Raumordnungsverbands Rhein-Neckar den Staatsvertrag der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz zur Gründung der Metropolregion Rhein-Neckar verhandelt. Im Amt des Ersten Bürgermeisters und Dezernenten für Finanzen, Beteiligungsvermögen, IT, Sicherheit und Ordnung sowie den ÖPNV habe ich in den vergangenen Jahren viel für Mannheim erreicht. Als „ÖPNV-Dezernent“ habe ich mich insbesondere für den weiteren Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs eingesetzt.

Eines steht für mich fest: Mannheim kann mehr!

Als Oberbürgermeister will ich das große Gestaltungspotenzial gezielt einsetzen, um eigene Akzente zu setzen. So möchte ich die lokale und regionale Klimawende erfolgreich gestalten und dabei die Rahmenbedingungen für nachhaltig sichere Arbeitsplätze in Mannheim verbessern. Als stolzer Vater von zwei wunderbaren, mittlerweile erwachsenen Töchtern weiß ich, was Familien brauchen. Mit dieser Erfahrung will ich Mannheim zu einer familiengerechten Stadt mit hohem Sicherheitsgefühl und bezahlbarem Wohnraum für alle weiterentwickeln. 

Ich stehe für ein attraktives und lebenswertes Mannheim 
– eine Stadt, die funktioniert.

Ihr Christian Specht

Einige Erfolge, auf die ich besonders stolz bin!

Illustration Mannheim Skyline

Mein Wahlprogramm:
Dein Mannheim kann mehr!

Liebe Mannheimerinnen, liebe Mannheimer,

einige Gedanken vorab: Mannheim ist eine großartige Stadt, in der die Menschen gut und gerne leben. Als Kind dieser Stadt kenne ich ihre vielen wundervollen Seiten. Gleichzeitig weiß ich aber auch: Es ist noch Luft nach oben. 


“Dein Mannheim kann mehr!” – so lautet der Titel meines Wahlprogramms: 

  • Mehr Familienfreundlichkeit
  • Mehr Klima- und Umweltschutz
  • Mehr Mobilität für alle
  • Mehr Rückhalt für unsere Wirtschaft
  • Mehr Lebensqualität in allen Stadtteilen


Wenn wir die Stadt vom Bürger her denken, wird es uns gelingen, sie an vielen Stellen besser zu machen.
Mein Ziel: Eine nachhaltige Stadt, die funktioniert. 

Als Oberbürgermeister Mannheims tue ich alles dafür, das volle Potenzial der Stadt zu entfalten. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung dabei!

Ihr Christian Specht

Dein Mannheim kann mehr:

Klima- und Umweltschutz

Klima- und Umweltschutz

Lokale Verantwortung für den Klimaschutz

Für den globalen Klimaschutz tragen wir auch lokale Verantwortung. Die Stadt Mannheim hat weitreichende Klimaschutzziele beschlossen, diese aber nicht mit einem realistischen Umsetzungskonzept hinterlegt. Ambitionierte Ziele allein haben jedoch noch keinen Effekt! Ich werde gemeinsam mit Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Bürgerinnen und Bürgern ein realisierbares Konzept und einen klaren Fahrplan erarbeiten.
Weiterlesen

Dein Mannheim kann mehr:

Familienfreundlichkeit

Familienfreundlichkeit

Kinderbetreuung in Mannheim

Jedes Kind in Mannheim soll - unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Haushaltseinkommen - die besten Chancen erhalten, sich frei entfalten zu können. Bereits seit vielen Jahren gibt es jedoch in Mannheim eine dramatische Knappheit an Betreuungsplätzen: Rund 1000 Kinder und deren Eltern warten derzeit auf einen Platz in Krippe oder Kindergarten! Die Folgen sind schwerwiegend und vielfältig: Familien müssen improvisieren, das Kita-Personal arbeitet vielfach am Limit, [...]
Weiterlesen

Dein Mannheim kann mehr:

Mobilität für alle!

Mobilität für alle!

Mannheims Infrastruktur muss wieder funktionieren

Leider sind viele Menschen unzufrieden, was Mobilität und Verkehr in Mannheim angeht. Dies aus gutem Grund! Vielfach ist es ein Abenteuer, die Mannheimer Straßen mit dem Fahrrad oder Roller zu befahren. Unabgestimmte Baustellen und Flickschusterei sorgen für unnötige Staus. Viele Brücken sind marode und Tunnel gesperrt. Kurzum: Unsere Verkehrsinfrastruktur ist völlig überlastet. Auch die jetzigen Planungen versprechen wenig Besserung: Das Mobilitätskonzept 2030 sieht Mannheim als Insel, [...]
Weiterlesen

Dein Mannheim kann mehr:

Mobilität für alle!

Mobilität für alle!

Mannheims Infrastruktur muss wieder funktionieren

Leider sind viele Menschen unzufrieden, was Mobilität und Verkehr in Mannheim angeht. Dies aus gutem Grund! Vielfach ist es ein Abenteuer, die Mannheimer Straßen mit dem Fahrrad oder Roller zu befahren. Unabgestimmte Baustellen und Flickschusterei sorgen für unnötige Staus. Viele Brücken sind marode und Tunnel gesperrt. Kurzum: Unsere Verkehrsinfrastruktur ist völlig überlastet. Auch die jetzigen Planungen versprechen wenig Besserung: Das Mobilitätskonzept 2030 sieht Mannheim als Insel, obwohl unsere Stadt mit Ludwigshafen und den zahlreichen umliegenden Gemeinden einen gemeinsamen Verkehrsraum bildet, der als solcher betrachtet und organisiert werden muss.
Weiterlesen

Dein Mannheim kann mehr

in Sachen Wirtschaft

Wirtschaft

Unser Mannheim – der beste Standort für Handel, Handwerk und Dienstleistung

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen haben es derzeit nicht leicht: Corona-Pandemie, Energiekrise und unsichere Lieferketten sorgen für schwierige Rahmenbedingungen in vielen Bereichen. Fast alle Unternehmen leiden unter dem Mangel an Fachkräften. Die Folgen: Zahlreiche Betriebe geben auf, Geschäfte verschwinden und die Vielfalt unseres Wirtschaftsstandortes ist in Gefahr. Mein Ansatz: Unsere Berufsschulen müssen wir besser im Blick haben und stärken. Dazu brauchen wir eine Talentstrategie für nichtakademische Berufe: Welche Bedarfe haben Unternehmen einerseits, welche Erwartungen haben andererseits junge Menschen? Beide Perspektiven müssen wir zusammenbringen.
Weiterlesen

Dein Mannheim kann mehr

in Sachen Wirtschaft

Wirtschaft

Unser Mannheim – der beste Standort für Handel, Handwerk und Dienstleistung

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen haben es derzeit nicht leicht: Corona-Pandemie, Energiekrise und unsichere Lieferketten sorgen für schwierige Rahmenbedingungen in vielen Bereichen. Fast alle Unternehmen leiden unter dem Mangel an Fachkräften. Die Folgen: Zahlreiche Betriebe geben auf, Geschäfte verschwinden und die Vielfalt unseres Wirtschaftsstandortes ist in Gefahr. Mein Ansatz: Unsere Berufsschulen müssen wir besser im Blick haben und stärken. Dazu brauchen wir eine Talentstrategie [...]
Weiterlesen

Dein Mannheim kann mehr:

Lebensqualität

Lebensqualität

Vereine und Ehrenamtliche - wichtige Pfeiler unserer Stadtgesellschaft

Mannheim zeichnet sich durch seine sehr vielfältige Stadtgesellschaft aus. Das spiegelt sich auch in einer breit gefächerten Vereinslandschaft wider: Die Bandbreite erstreckt sich vom Sport über Kunst, Kultur, Fastnacht und viele weitere Gebiete. Tausende unserer Bürger engagieren sich in den Vereinen und tragen so zu einem vielfältigen Freizeitangebot und Zusammenhalt in der Gesellschaft bei. Viele der Ehrenamtlichen fühlen sich jedoch von der Verwaltung allein gelassen, [...]
Weiterlesen

Logo-Profilbildgenerator

Erstellen Sie Ihr persönliches Unterstützer-Profilbild

Sie möchten mehr über mich und
meine Themen erfahren?

Kommen Sie doch auf einer meiner Veranstaltungen vorbei!

Angriffe auf Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind Angriffe auf unsere Demokratie. Diese feigen und hinterhältigen Attacken treffen letztlich alle Bürgerinnen und Bürger, denn sie richten sich gegen unser Wahlrecht. Weder im Wahlkampf noch zu anderen Zeiten sind Beleidigungen, Sachbeschädigungen und insbesondere körperliche Übergriffe in der politischen Auseinandersetzung hinnehmbar. Sie müssen mit den Mitteln des Rechtsstaats verfolgt und bekämpft werden.

Wir wollen bei allen politischen Meinungsunterschieden auch weiterhin im sachlichen und respektvollen Dialog miteinander die besten Lösungen für unser Gemeinwesen finden. Wir alle können eine Antwort auf die feigen und hinterhältigen Übergriffe geben, indem wir am 9. Juni unser Wahlrecht ausüben.

Das Wahlbüro der Stadt Mannheim im Rathaus E 5 ist seit Montag, 13. Mai, geöffnet. An den Europa- und Gemeinderatswahlen können erstmals auch schon 16- und 17-Jährige teilnehmen.

#Demokratie #75jahregrundgesetz #mannheim
#quadratestadt #Europawahl #kommunalwahl

Angriffe auf Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind Angriffe auf unsere Demokratie. Diese feigen und hinterhältigen Attacken treffen letztlich alle Bürgerinnen und Bürger, denn sie richten sich gegen unser Wahlrecht. Weder im Wahlkampf noch zu anderen Zeiten sind Beleidigungen, Sachbeschädigungen und insbesondere körperliche Übergriffe in der politischen Auseinandersetzung hinnehmbar. Sie müssen mit den Mitteln des Rechtsstaats verfolgt und bekämpft werden.

Wir wollen bei allen politischen Meinungsunterschieden auch weiterhin im sachlichen und respektvollen Dialog miteinander die besten Lösungen für unser Gemeinwesen finden. Wir alle können eine Antwort auf die feigen und hinterhältigen Übergriffe geben, indem wir am 9. Juni unser Wahlrecht ausüben.

Das Wahlbüro der Stadt Mannheim im Rathaus E 5 ist seit Montag, 13. Mai, geöffnet. An den Europa- und Gemeinderatswahlen können erstmals auch schon 16- und 17-Jährige teilnehmen.

#Demokratie #75jahregrundgesetz #mannheim
#quadratestadt #Europawahl #kommunalwahl
...

2024 ist in #Mannheim das "Jahr des #Ehrenamts". Es ist wichtig, die Wertschätzung für freiwilliges Engagement in unserer Stadt zu fördern und die Gemeinschaft zu stärken. Daher unterstützen wir die Freiwilligentage der Metropolregion Rhein-Neckar. 

Ich möchte alle Bürgerinnen und Bürger, gemeinnützige Organisationen, Unternehmen sowie Schulen zur Teilnahme an den #Freiwilligentagen2024 aufrufen! Die Großaktion wird erstmals auf zehn Tage ausgeweitet und findet vom 21. bis 30. September statt. 

🕒️ Noch bis 30. Juni können Projekte unter 🌐 wir-schaffen-was.de/anmelden angemeldet werden. 

#mannheim #mannheimlebenimquadrat #lebenimquadrat #mannem #monnem #ehrenamt #engagement #freiwilligentag #freiwilligentag2024 #metropolregionrheinneckar

2024 ist in #Mannheim das "Jahr des #Ehrenamts". Es ist wichtig, die Wertschätzung für freiwilliges Engagement in unserer Stadt zu fördern und die Gemeinschaft zu stärken. Daher unterstützen wir die Freiwilligentage der Metropolregion Rhein-Neckar.

Ich möchte alle Bürgerinnen und Bürger, gemeinnützige Organisationen, Unternehmen sowie Schulen zur Teilnahme an den #Freiwilligentagen2024 aufrufen! Die Großaktion wird erstmals auf zehn Tage ausgeweitet und findet vom 21. bis 30. September statt.

🕒️ Noch bis 30. Juni können Projekte unter 🌐 wir-schaffen-was.de/anmelden angemeldet werden.

#mannheim #mannheimlebenimquadrat #lebenimquadrat #mannem #monnem #ehrenamt #engagement #freiwilligentag #freiwilligentag2024 #metropolregionrheinneckar
...

Mit bis zu 59,4 Mio Euro wird sich das Land Baden-Württemberg 2024 am Defizit des Universitätsklinikums Mannheim beteiligen. Außerdem stellt die Landesregierung 3,1 Mio Euro für die weitere Ausgestaltung des geplanten Verbunds der Universitätsklinika Mannheim und Heidelberg bereit.

Das ist wichtig, denn die Stadt Mannheim stößt als Trägerin eines Universitätsklinikums zunehmend an ihre finanziellen Grenzen. Daher ist die fortgesetzte Unterstützung des Landes entscheidend für die Umsetzung des geplanten Verbunds der beiden Universitätsklinika. Jetzt kommt es darauf an, die bereits begonnenen Maßnahmen zur Begrenzung des laufenden Defizits fortzuführen und gemeinsam mit der Geschäftsführung und in Abstimmung mit dem Land weitere Potenziale für ein nachhaltig besseres Ergebnis zu heben. Dabei spielen auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Krankenhausfinanzierung in Deutschland eine wesentliche Rolle.

Das eindeutige Bekenntnis der Landesregierung zur Sicherung des Universitätsmedizinstandorts Mannheim ist ein starkes Signal der Wertschätzung für die Arbeit der Mitarbeitenden vor Ort und für alle, die sich für die gemeinsame Zukunftsvision einsetzen. Ich danke allen Partnern auf Seiten des Landes ebenso wie den beteiligten Abgeordneten für die intensiven und konstruktiven Gespräche.

Mit bis zu 59,4 Mio Euro wird sich das Land Baden-Württemberg 2024 am Defizit des Universitätsklinikums Mannheim beteiligen. Außerdem stellt die Landesregierung 3,1 Mio Euro für die weitere Ausgestaltung des geplanten Verbunds der Universitätsklinika Mannheim und Heidelberg bereit.

Das ist wichtig, denn die Stadt Mannheim stößt als Trägerin eines Universitätsklinikums zunehmend an ihre finanziellen Grenzen. Daher ist die fortgesetzte Unterstützung des Landes entscheidend für die Umsetzung des geplanten Verbunds der beiden Universitätsklinika. Jetzt kommt es darauf an, die bereits begonnenen Maßnahmen zur Begrenzung des laufenden Defizits fortzuführen und gemeinsam mit der Geschäftsführung und in Abstimmung mit dem Land weitere Potenziale für ein nachhaltig besseres Ergebnis zu heben. Dabei spielen auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Krankenhausfinanzierung in Deutschland eine wesentliche Rolle.

Das eindeutige Bekenntnis der Landesregierung zur Sicherung des Universitätsmedizinstandorts Mannheim ist ein starkes Signal der Wertschätzung für die Arbeit der Mitarbeitenden vor Ort und für alle, die sich für die gemeinsame Zukunftsvision einsetzen. Ich danke allen Partnern auf Seiten des Landes ebenso wie den beteiligten Abgeordneten für die intensiven und konstruktiven Gespräche.
...

Kontakt